Drei erste Plätze konnte Jannick Jeppel beim Stadionsportfest im Rheydter Grenzlandstadion für sich verbuchen. 11,00 sec über 75m, 1,25 im Hochsprung und 4,41m im Weitsprung bedeuteten dreimal Platz eins auf dem Treppchen. Eine ähnliche Ausbeute verbuchte Emily Zorn in der Altersklasse W10 mit ihrem Sieg über 50m in 7,92 sec und dem zweiten Platz im Weitsprung mit 4,06m. Für Elias Müller war es auch der Weitsprung, der ihm mit 3,90m den zweiten Platz brachte. Bei den Schülerinnen W 12 ebenfalls Silber für Lilli Schlösser in 11,02 sec über 75m und Jette Zottmann mit 1,33m im Hochsprung. Den Sprung aufs Treppchen gelang auch Annika Raudies, die in 10,38 sec den dritten Platz über 60m Hürden erreichte.

Anmelden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.