Ansprechpartner Telefon E-Mail
Gero Catania 0173-2131007 Kampfkunst
 
Ansprechpartner Telefon E-Mail
Gero Catania 0173-2131007 Kampfkunst

Selbstverteidigung (Ziweishu)


Ziweishu ist eine moderne zeitgemäße Kampfkunst, die den Anspruch hat, komplett und effektiv zu sein. Dabei handelt es sich um ein umfassendes Sicherheitstrainingskonzept in Form eines vielseitigen Selbstverteidigungssystems.
Während die historischen Bindungen sowie der traditionelle Ursprung im chinesischen Qin-Na (Qin= ergreifen & Na=kontrollieren) zu suchen sind, ist das Ziweishu als Kampfkunstsystem in sportlicher Hinsicht mit dem japanischen Jiu-Jitsu und dem chinesischen Karate (Quan-fa, Chu`an-fa, Kung-fu) oder wie in Japan bezeichneten Kempo vergleichbar.
In methodischer Hinsicht lässt sich das Ziweishu als Nahkampf in Form eines Sicherheitstrainings definieren, das ausschließlich als Selbstverteidigungskunst trainiert und praktiziert wird. In diesem Kontext umfasst dieses Kampfsystem ausschließlich waffenlose Verteidigungsmöglichkeiten gegen unbewaffnete körperliche Gewaltübergriffe und bewaffnete Angriffsformen.


Wushu (Chan Shaolin Si)

Chan Shaolin Si ist einer von vielen verschiedenen Kung-Fu-Stilen, die in den letzten Jahrhunderten entstanden sind. Kung Fu wird im Westen meistens als Bezeichnung für verschiedene chinesische Kampfkunststile verwendet und bedeutet so viel wie "harte Arbeit". Dies bezeichnet den Aufwand an körperlicher und geistiger Energie, der in das Erlernen des jeweiligen Stils investiert wird. Der chinesische Sammelbegriff für die chinesischen Kriegs- und Kampfkünste ist „Wushu“ oder auch „Wu Shu“.
Chan Shaolin Si ist ein Kampfkunstsystem, dessen Training sich aus verschiedenen Elementen wie statischen Übungen (Anspannung/Entspannung), Grundtechniken (Schläge, Tritte, Blöcke), Tierstilen, Selbstverteidigungselementen sowie Schattenformen (Bewegungsabläufe gegen einen imaginären Gegner) zusammensetzt.

Gruppe Trainingszeiten Trainingsort
Kids Freitags, 18:00 - 20:00 Einfachhalle BBZ, Grevenbroich
Erwachsene Dienstag & Donnerstag, 18:30 - 20:00 Einfachhalle BBZ, Grevenbroich

Wushu (Chan Shaolin Si)

Chan Shaolin Si ist einer von vielen verschiedenen Kung-Fu-Stilen, die in den letzten Jahrhunderten entstanden sind. Kung Fu wird im Westen meistens als Bezeichnung für verschiedene chinesische Kampfkunststile verwendet und bedeutet so viel wie "harte Arbeit". Dies bezeichnet den Aufwand an körperlicher und geistiger Energie, der in das Erlernen des jeweiligen Stils investiert wird. Der chinesische Sammelbegriff für die chinesischen Kriegs- und Kampfkünste ist „Wushu“ oder auch „Wu Shu“.
Chan Shaolin Si ist ein Kampfkunstsystem, dessen Training sich aus verschiedenen Elementen wie statischen Übungen (Anspannung/Entspannung), Grundtechniken (Schläge, Tritte, Blöcke), Tierstilen, Selbstverteidigungselementen sowie Schattenformen (Bewegungsabläufe gegen einen imaginären Gegner) zusammensetzt.

Gruppe Training Ort
Kids Fr.; 18:00 - 20:00 BBZ, Grevenbroich
Erwachsene Di. & Do; 18:30 - 20:00 BBZ, Grevenbroich


Judo

Judo (jap. jūdō, wörtlich „sanfter/flexibler Weg“) ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“ ist. Heute wird Judo in über 150 Ländern ausgeübt und ist damit die am weitesten verbreitete Kampfsportart der Welt. Die traditionellen Säulen des Judo sind der Formenlauf (jap. Kata) und der Übungskampf (jap. Randori) beziehungsweise der Wettkampf (jap. Shiai). Das heutige Judo ist von den Wettkampftechniken der letzten Jahre dominiert und wird entsprechend vom Techniktraining geprägt. Beim TK Grevenbroich wurde über viele Jahre das Judo als Leistungssport im Kinder- und Erwachsenenbereich betrieben. Aktuell befindet sich die Abteilung im Neuaufbau.

Gruppe Trainingszeiten Trainingsort
Alle Freitags, 18:00 - 20:00 Uhr Turnhalle am BBZ

Anmelden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.