TK Grevenbroich Dominanz im Mehrkampf für die Leichtathleten!
13. September 2020
Trotz Dauerregen springt Jette Zottmann über 5 Meter
4. Oktober 2020

Damit hatten wohl selbst die kühnsten Optimisten nicht gerechnet:Hannah Köttgen Zweite bei den Landesmeisterschaften im Hochsprung. Auf den Punkt topfit präsentierten sich Grevenbroich Hochspringerinnen am ersten Tag der Landesmeisterschaften im Essener Hallostadion.

Hannah Köttgen und Joy Allgaier sprangen zum Abschluss der Saison nicht nur aufs Podium (Hannah 2. / Joy 5.), sondern erzielten mit 1,61m (Hannah) und 1,58m (Joy) auch persönliche Bestleistung. Während Hannah Köttgen lediglich der Saisonbesten Paula Müller vom Weseler TV mit 1,67m den Vortritt lassen musste, plazierten sich hinter ihr gleich drei Springerinnen mit 1,58m. Bei diesen Dreien musste die Fehlversuchsregel für die weitere Plazierung herangezogen werden und da traf es dann leider Joy, die dadurch nicht Platz drei sondern Platz fünf belegte.

Mit diesen beiden Top-Leistungen verabschiedeten sich die beiden Hochspringerinnen aus der kurzen Corona-Saison 2020 und werden nach der wohlverdienten Pause ins schweißtreibende Wintertraining einsteigen.

Anmelden