NEU: Nordic Walking beim TK Grevenbroich

Auf die Eier, fertig, los!
1. April 2021
TK Laufabteilung unter neuer Leitung 2021
11. Juni 2021

Unter Anleitung und Betreuung eines qualifizierten Trainers bietet der Turnklub Grevenbroich ab sofort unter Einhaltung der gültigen Corona Schutzverordnung NORDIC WALKING im Abteilungsverbund an. Jeweils Montags und Donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr (Treffpunkt TK Klubhaus auf der Schloßstrasse 25 in Grevenbroich) findet das Training in Theorie und Praxis statt. Bei Interesse einfach melden unter info@turnklub-grevenbroich.de oder 02181/5500 (AB). Walking Stöcke können bei Bedarf gestellt werden.

Nordic Walking definiert man als Gehen mit speziell entworfenen Stöcken. Obwohl Läufer, Wanderer und Skilangläufer dasselbe Konzept schon Jahrzehnte früher als Trainingsmethode benutzt hatten. Das Konzept des Nordic Walking wurde anhand des Sommer-Trainingsplans für Skiläufer entwickelt. Dieses Konzept beinhaltete die ersten Erklärungen und Instruktionen zu der Sportart und Übungen sowie anatomische und psychische Gründe dafür, warum man diese Sportart betreiben solle.

Der Einsatz von Stöcken macht aus Walking ein Training, bei dem zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird. Nordic Walking ist für ambitionierte Sportler ebenso geeignet wie für untrainierte Menschen. Die Gelenke werden jedoch, entgegen anders lautenden Behauptungen, mehr belastet als beim normalen Spazieren.

Nordic Walking ist eine Sportart mit zyklischem Bewegungsablauf. Der rechte Stock hat immer dann Bodenberührung, wenn die linke Ferse aufsetzt, der linke Stock, wenn die rechte Ferse aufsetzt. Die Stöcke werden nah am Körper geführt. Der jeweilige Stock wird schräg und flach nach hinten eingesetzt; der Stockeinsatz sollte immer unterhalb des Körperschwerpunktes, also in der Schrittstellung auf der vertikalen Körperachse erfolgen (Quelle: Wikipedia)

Anmelden