Schwimmen

Informationen zum Training, Wettkämpfe, Termine und vieles mehr rund um unsere Schwimmer finden Sie auf der folgenden Webseite.

Frühschwimmer

Zu erbringende Leistungen:
Sprung vom Beckenrand mit anschließendem 25m Schwimmen in einer Schwimmart in Bauch- oder Rückenlage. (Grobform, während des Schwimmens in Bauchlage erkennbar ins Wasser ausatmen)
Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser (Schultertiefe bezogen auf den Prüfling)
Kenntnis von Baderegeln
Die Leistungen müssen ohne Hilfsmittel, wie eine Schwimm- oder Taucherbrille erbracht werden.

(lt. neuer Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen Gültig ab 01.01.2020

Die Prüfungsinhalte sind mit der Kultusministerkonferenz der Länder KMK-SPORT abgestimmt)

Deutsches Jugendschwimmabzeichen

Zu erbringende Leistungen:

Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
Kenntnis von Baderegeln
Zu erbringende Leistungen:

Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
Sprung aus 3 m Höhe
10 m Streckentauchen
Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung
Zu erbringende Leistungen:

600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Min.
25 m Kraulschwimmen
50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
15 m Streckentauchen
Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
Sprung aus 3 m Höhe
50m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
Kenntniss von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Deutsches Schwimmabzeichen

Zu erbringende Leistungen:

Sprung vom Beckenrand und 200 m Schwimmen in höchstens 7:00 Min.
Kenntnis von Baderegeln
Zu erbringende Leistungen:

Sprung vom Beckenrand und 400 m Schwimmen in höchstens 12:00 Min.
Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
10 m Streckentauchen
2 Sprünge vom Beckenrand: je ein Sprung kopf- und fußwärts
Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung
Zu erbringende Leistungen:

1000 m Schwimmen in höchstens 24:00 Min. (Männer), 29:00 Min. (Frauen)
100 m Schwimmen in höchstens 1:50 Min. (Männer), 2:00 Min. (Frauen)
100 m Rückenschwimmen, davon 50 m in Grätschschwung
15 m Streckentauchen
Tieftauchen von der Wasseroberfläche und Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
Sprung aus 3 m Höhe oder 2 Sprünge aus 1 m Höhe, davon je einer kopf- und fußwärts
50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
Kenntnis von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)

Deutsches Leistungsschwimmabzeichen

Zu erbringende Leistungen:

50 m Brustschwimmen unter 1:00 Min.
50 m Kraulschwimmen unter 0:50 Min.
50 m Rückenkraulschwimmen unter 1:00 Min.
Kopfsprung aus 3 m Höhe oder Salto vorwärts aus 1 m Höhe
25 m Wasserballdribbeln
Zu erbringende Leistungen:

100 m Brustschwimmen unter 1:55 Min.
100 m Kraulschwimmen unter 1:40 Min.
100 m Rückenkraulschwimmen unter 1:50 Min.
100 m Lagenschwimmen ohne Zeitlimit
400 m Freistilschwimmen unter 10:00 Min.
Kopfsprung vorwärts aus 3 m Höhe
Salto vorwärts aus 1 m Höhe
25 m Wasserballdribbeln unter 0:25 Min.
Zu erbringende Leistungen:

100 m Brustschwimmen unter 1:35 Min. (Männer), 1:45 Min. (Frauen)
100 m Kraulschwimmen unter 1:20 Min. (Männer), 1:30 Min. (Frauen)
100 m Rückenkraulschwimmen unter 1:35 Min. (Männer), 1:45 Min. (Frauen)
50 m Schmetterlingsschwimmen unter 0:40 Min. (Männer), 0:45 Min. (Frauen)
400 m Kraulschwimmen unter 7:00 Min. (Männer), 8:00 Min. (Frauen)
Kopfsprung aus 3 m Höhe
Salto aus 1 m Höhe
50 m Wasserballdribbeln unter 1:00 Min

Stundenschwimmer

Stundenschwimmer 1 Stunde

Die Abnahme dieses Schwimmabzeichen unterliegt bei uns strengen Vorschriften. So muss z.B. die Wassertemperatur bei der Abnahme entsprechend sein. Zudem werden ausschließlich Schwimmer zugelassen, die dem Übungsleiter bekannt sind und von denen er weiß, dass sie die notwendigen körperlichen Voraussetzungen hierfür mitbringen.

Zu erbringende Leistung:

1 Stunde ohne Hilfsmittel ununterbrochen Schwimmen (ohne den Boden oder den Beckenrand zu berühren)

Die Stundenschwimmer gehören nicht zu den offiziellen Schwimmabzeichen der Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen.
Stundenschwimmer 1,5 Stunden

Die Abnahme dieses Schwimmabzeichen unterliegt bei uns strengen Vorschriften. So muss z.B. die Wassertemperatur bei der Abnahme entsprechend sein. Zudem werden ausschließlich Schwimmer zugelassen, die dem Übungsleiter bekannt sind und von denen er weiß, dass sie die notwendigen körperlichen Voraussetzungen hierfür mitbringen.

Zu erbringende Leistung:

1,5 Stunden ohne Hilfsmittel ununterbrochen Schwimmen (ohne den Boden oder den Beckenrand zu berühren)

Die Stundenschwimmer gehören nicht zu den offiziellen Schwimmabzeichen der Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen.
Stundenschwimmer 2 Stunden

Die Abnahme dieses Schwimmabzeichen unterliegt bei uns strengen Vorschriften. So muss z.B. die Wassertemperatur bei der Abnahme entsprechend sein. Zudem werden ausschließlich Schwimmer zugelassen, die dem Übungsleiter bekannt sind und von denen er weiß, dass sie die notwendigen körperlichen Voraussetzungen hierfür mitbringen.

Zu erbringende Leistung:

2 Stunden ohne Hilfsmittel ununterbrochen Schwimmen (ohne den Boden oder den Beckenrand zu berühren)

Die Stundenschwimmer gehören nicht zu den offiziellen Schwimmabzeichen der Deutschen Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen.
Anmelden